Willkommen auf der Homepage der Grundschule Pallien!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und wünschen viel Spaß beim Stöbern durch unsere Seiten!

Hier geht es zu unserem digitalen Schulhaus unter



Elternbrief des Ministeriums zum Schuljahresende

Liebe Eltern,

hier finden Sie das Schreiben zum Schuljahresende (vom 13.07.2021) von unserer Bildungsministerin Frau Dr. Hubig.


Systemische Inklusionshilfe

Wie wir bereits vorgestellt haben hat das Jugendamt der Stadt Trier ein neues Konzept für "Inklusion an Trierer Schulen" entwickelt.

In diesem Zusammenhang gibt es an unserer Schule ein neues Gesicht. Unsere "Systemische Inklusionshilfe" Christina Trouet verstärkt seit einiger Zeit unser Team. Hier stellt sich unser Neuzugang vor...


Update - Ende des Wechselunterrichts bereits am 14.06.2021

Liebe Eltern,

wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass der Wechselunterricht bereits in der zweiten Schulwoche nach den Pfingstferien aufgehoben wird d.h. ab dem 14. Juni kommen die Kinder wieder in voller Klassenstärke und jeden Tag in die Schule.

In der ersten Schulwoche erhalten Sie von den Klassenleitungen einen Elternbrief dazu.

Das Elternschreiben des Ministeriums vom 01.06.2021 finden Sie bereits hier.


Schrittweise Öffnung ab dem 21.06.2021

Liebe Eltern,

laut Ministerium ist es vorgesehen, ab dem 21. Juni wieder in voller Klassenstärke täglich zum Unterricht zu kommen. Das hängt allerdings stark von der Inzidenz und der weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens ab. Wir hoffen sehr, dass wir diesen Öffnungsschritt gemeinsam gehen dürfen!

Hier finden Sie das Elternschreiben der Ministerin vom 17.05.2021 zur schrittweisen Öffnung nach den Pfingstferien.


Systemische Inklusionshilfe

Wie wir bereits vorgestellt haben hat das Jugendamt der Stadt Trier ein neues Konzept für "Inklusion an Trierer Schulen" entwickelt.

In diesem Zusammenhang gibt es an unserer Schule ein neues Gesicht. Unsere "Systemische Inklusionshilfe" Theresa Schwall verstärkt seit einiger Zeit unser Team. Hier stellt sich unser Neuzugang vor...


Testpflicht ab Montag, den 26.04.2021

Liebe Eltern,

der gestrige Beschluss des Deutschen Bundestages über die Änderung des Infektionsschutzgesetzes bringt auch wesentliche Änderungen für die Schulen mit sich:

Ab Montag, den 26.04.2021 gilt Testpflicht für die Teilnahme am Präsenzunterricht. Eltern müssen keine Einverständniserklärung mehr ausfüllen und sie können nicht durch Widerspruch sich dieser gesetzlichen Regelung entziehen.

Nehmen Kinder nicht am Test teil und legen keinen Testnachweis vor, dürfen sie die Schule nicht betreten und dürfen auch nicht an der Notbetreuung teilnehmen. 
Kinder, die trotzdem erscheinen, müssen nach Hause geschickt bzw. abgeholt werden.

Wir werden an unserer Schule wie bisher Selbsttests für die Schüler*innen anbieten. Wenn Sie nicht wollen, dass sich Ihr Kind selbst testet, können Sie auch einen Testnachweis aus einer Arztpraxis oder Teststation vorlegen. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein. 

Weitergehende Infos hierzu finden Sie auch im Elternschreiben des Ministeriums.


Selbstests in der Schule

Liebe Eltern,

da wir nun die Testkits der Firma Roche erhalten haben, werden wir in dieser Woche mit den freiwilligen Selbsttests starten.
Für Gruppe A führen wir am Mittwoch, dem 14.04.2021 und für Gruppe B am Donnerstag dem, 15.04.2021 einen Testdurchlauf aus.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind daran teilnimmt, können Sie die Einverständniserklärungen bei den Klassenleitungen einreichen. Die Teilnahme an der Testung ist für Ihr Kind freiwillig! Je mehr Kinder jedoch teilnehmen, desto größer wird allerdings auch die Sicherheit im Klassenraum.
Wichtig ist vor allem, die Kinder, die an der Testung teilnehmen, darauf vorzubereiten. Dazu werden wir mit den Kindern im Klassenverbund darüber sprechen. Auch Sie sollten mit Ihrem Kind darüber sprechen und sich schon mal gemeinsam mit Ihrem Kind die Anleitungsvideos anschauen, die Sicherheit bei Fragen der Durchführung geben sollen.

Demonstrationsvideo der Firma Roche  (runter scrollen bis  Handhabung - Schritt für Schritt im Video erklärt
                                                                                                       Einfache Testdurchführung durch Erwachsene und Kinder
)

Anleitungsvideo der Augsburger Puppenkiste

 

Einverständniserklärung Selbsttest


Frohe Ostern mit der Jerusalema-Dance-Challenge

Auch an unserer Schule möchten wir während dieser schweren Zeit ein Zeichen setzen und zeigen, dass wir GEMEINSAM alles schaffen können und zusammenhalten. Deshalb hat unsere Referendarin Frau Frank mit den Schüler*innen und Lehrer*innen der Grundschule Pallien an der weltweit bekannten ‚Jerusalema Challenge‘ teilgenommen und ein kleines Tanzvideo gedreht.

GS Pallien Jerusalema-Tanzvideo

In diesem Sinne wünschen wir allen Kindern, Eltern und Freund*innen der Grundschule Pallien ein frohes Osterfest, viel Ruhe und Erholung!

Viel Spaß beim Anschauen!

Das Kollegium der Grundschule Pallien


GS Pallien im Trierischen Volksfreund!

Die Grundschule Pallien begegnet den Herausforderungen in der Corona-Krise aktiv und mit Spaß für die Kinder....

Hier geht es weiter!


Weiterhin Wechselunterricht + freiwillige Selbsttests für Schüler*innen

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich schon aus den Medien erfahren haben, geht es nach den Osterferien mit dem Wechselunterricht erstmal weiter. Zusätzlich soll das Hygienekonzept der Schulen ergänzt werden durch die Möglichkeit zur kostenlosen Selbsttestung mit einem speziellen Covid-19-Schnelltest. Die Teilnahme an der Testung ist für Ihr Kind selbstverständlich freiwillig. Je mehr Kinder teilnehmen, desto größer wird allerdings auch die Sicherheit im Klassenraum.

Weitere Informationen finden Sie im Elternschreiben des Ministeriums.

Die Einverständniserklärung und auch die Datenschutzinformation zu den Selbsttests erhalten Sie nach den Osterferien von Ihren jeweiligen Klassenlehrer*innen.


FamilienApp Trier

Hier stellt sich die FamilienApp-Trier vor. Die neue Seite mit Informationen und Neuigkeiten für Familien.

Werbevideo

Elternbrief

Homepage


Wechselunterricht ab 15.03.2021

Liebe Eltern und Kinder,

ab dem 15.03.2021 haben die 3. und 4. Klassen bis 13Uhr statt wie bisher bis 12Uhr Unterricht. Alles andere bleibt wie gehabt.

1.+2. Klasse 8-12Uhr  /  3. + 4. Klasse 8-13Uhr

Gruppe A:

Woche vom 15.-19.03.2021: Dienstag, Donnerstag
Woche vom 22.-26.03.2021: Montag, Mittwoch, Freitag

Gruppe B:
Woche vom 15.-19.03.2021: Montag, Mittwoch, Freitag
Woche vom 22.-26.03.2021: Dienstag, Donnerstag


Neue Hinweise zum Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen

Liebe Eltern,

hier finden Sie das neuste Schreiben (vom 22.02.2021) mit Hinweisen für Eltern, Sorgeberechtigte und Personal zum Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz.


So geht es nach Fastnacht weiter!

Liebe Eltern und Kinder,

nach den beweglichen Ferientagen geht der Fernunterricht zunächst wie bisher weiter.

Ab Montag, den 22.02.2021 findet dann der Wechselunterricht statt.

Einzelheiten erfahren Sie im Elternbrief der Schulleitung vom 17.02.2021 und auch im Elternschreiben des Ministeriums vom 11.02.2021.


Achtung! Aufhebung des Wechselunterrichts 28.01.2021

Liebe Eltern und Kinder,

so eben hat uns ein Elternbrief des Ministeriums erreicht. In diesem wird mitgeteilt, dass der Wechselunterricht leider nicht wie geplant starten kann.

Die Notbetreuung läuft dann weiter wie bisher.


Informationen zum Wechselunterricht ab dem 01.02.2021

Elternbrief von Frau Siemon



Notbetreuung und Fernunterricht

Liebe Eltern,

ein ungewöhnliches Jahr liegt hinter uns – wir wünschen allen ein gutes und besseres Jahr 2021, in dem wir uns wieder ohne Angst treffen können. Zunächst beginnen wir es jedoch – wie angekündigt – im Fernunterricht, der bis mindestens 15.01.2021, vermutlich sogar bis Ende Januar, erfolgen muss.


Hier die wichtigsten Informationen für das Lernen zu Hause und die Notbetreuung nochmal zusammengefasst:

  • Sie werden von Ihren Klassenleitungen informiert, auf welchem Weg die Arbeitsmaterialien für das Homeschooling Ihren Kindern zur Verfügung gestellt werden. Die Bearbeitung der Angebote in den Hauptfächern ist für alle Kinder verpflichtend!

  • Sollten Sie Ihrem Kind tatsächlich kein Endgerät zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bei uns per Mail (gs.pallien@gmx.de), dann versuchen wir gemeinsam eine Lösung zu finden.
  • Wie im Frühjahr können wir den Eltern, die in einem systemrelevanten Beruf arbeiten eine Notbetreuung von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr anbieten. Bitte melden Sie Ihr Kind per Email bei Ihrer Klassenleitung rechtzeitig an.

  • Es besteht während des gesamten Aufenthaltes in der Schule Maskenpflicht.

  • Wir versuchen, den Kindern die Teilnahme am Fernunterricht auch in der Schule zu ermöglichen. Leider haben wir kein sehr stabiles WLAN, deshalb sollten Sie sich vorsichtshalber darauf gefasst machen, dass Ihr Kind erst nach der Notbetreuungszeit die Aufgaben im Internet bearbeiten kann.



Elternbrief Klasse 2000

In den kommenden Wochen werden wir alle viel zu Hause sein. Um Familien in dieser Situation zu entlasten und sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten aufzuzeigen, hat das Klasse 2000 - Team Tipps für Eltern zusammengestellt, wie diese zusammen mit ihren Kindern das Online-Angebot im KLARO-Labor nutzen können - für Bewegung, Entspannung und um sich zu informieren.

Hier geht es zur Info.


Wir wünschen allen Kindern und Eltern schöne und erholsame Herbstferien!

Das Kollegium der GS Pallien


Elternschreiben zu den Herbstferien

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten,

zu Beginn der Herbstferien haben die Schulleitung Frau Siemon und unsere Bildungsministerin Frau Dr. Hubig einige Informationen für Sie.

Elternbrief von Frau Siemon

Elternbrief von Frau Dr. Hubig


Herbstschule

Auch in den Herbstferien wird es ein zusätzliches Bildungsangebot für Schülerinnen und Schüler geben. In der von der Stadtverwaltung Trier organisierten Herbstschule (für unsere SchülerInnen das AVG) gibt es die Möglichkeit, Gelerntes zu festigen und Versäumtes nachzuholen.

Das Schreiben mit den Anmeldungshinweisen finden Sie hier.

Hier kommen Sie direkt zur Online-Anmeldung.


Anmeldung Schulneulinge 2020/2021


Einschulungsfeier etwas anders

Am 18.08.2020 wurden unsere neuen Erstklässler eingeschult. Es war ein besonderer Tag für die Kinder und in diesem Jahr auch ein besonderer Tag für die Schule, denn es ist vieles anders als gewohnt.

In gebührendem Abstand, mit Schultüte und Mundschutz, wurden die Schulanfänger und ihre Eltern auf dem Schulhof durch die Schulleitung Frau Siemon, Pater Alois und kreativen Beiträgen der anderen Klassen willkommen geheißen. Anschließend begrüßte auch der neue Klassenlehrer Herr Ziegler die Kinder und rief sie zu sich. Das Begrüßungsspalier, das von den Patenklassen der "Neuen" und vom Kollegium gebildet wurde, geleitete sie danach in die Schule hinein. 

Wir begrüßen alle Kinder ganz herzlich und wünschen allen einen gelungenen Start in die Grundschulzeit!

 

Schulstart nach den Sommerferien

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

bald geht es wieder los! In diesem Schuljahr müssen wir weiterhin flexibel bleiben und warten, was auf uns zu kommt. So wie es zurzeit aber aussieht, werden wir mit allen Klassen fast normal starten.

Es gelten immer noch die Abstands- und Hygieneregeln und das Tragen der Mund-Nasen-Maske im Schulhaus und auf dem Schulgelände. Bitte versichern Sie sich, dass Ihr Kind diese immer bei sich hat.

Um die Zahl der Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhof gering zu halten, beginnen die Klassen zu unterschiedlichen Zeiten d.h.

Klasse 3 + 4 um 8.00 Uhr

Klasse 1 + 2 um 8.15 Uhr

Bitte schicken Sie Ihr Kind deshalb erst ca. 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn auf den Schulhof.


Hier finden Sie das neuste Schreiben von Frau Dr.Hubig, der Bildungsministerin für Rheinland-Pfalz: Elternbrief zum Schulstart.


Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Ministeriums für Bildung.

 

Über weitere Regelungen an unserer Schule werden Sie ab jetzt wieder an dieser Stelle informiert – schauen Sie also öfter mal bei uns rein!


Schöne Ferien!

Liebe Kinder und Eltern unserer Schule,

zum Abschluss des Schuljahres 2019/2020 wünscht das Kollegium der Grundschule Pallien allen ganz wunderbare und erholsame Ferien!

Bleibt / Bleiben Sie gesund!


Elternschreiben zu Beginn der Sommerferien

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

zu Beginn der Sommerferien möchte Sie Frau Ministerin Dr. Hubig mit einem Elternschreiben über die wichtigsten Eckpunkte zu den Planungen für das nächste Schuljahr informieren.

In einem gemeinsamen Schreiben von Regionalelternsprecher Reiner Schladweiler und der Ministerin finden Sie Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im neuen Schuljahr.


Abschied der Klasse 4

Trotz der Beschränkungen konnte die Klasse 4 in einer kleinen Zeremonie sehr schön und persönlich verabschiedet werden. Unsere Gemeindereferentin Frau Kinzig hielt einen kleinen Wortgottesdienst auf dem Schulhof und auch die Eltern durften bei diesem emotionalen Schritt dabei sein. Anschließend sprach Frau Siemon noch einige persönliche Abschiedsworte, von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Laurent gab es noch Urkunden und die wenigen Kinder der Notbetreuung überreichten einen "Schmunzelstein" der Schule als Abschiedsgeschenk. Zum Abschluss wurden die "Großen" von ihrem Klassenlehrer Herr Ziegler mit "farbenfrohen Worten" und der Überreichung der Zeugnisse aus der Schule und hinein ins weiterführende Schulleben geleitet.

Wir wünschen euch viel Glück und Erfolg!

 

Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

das Bundesministerium für Gesundheit möchte Sie heute über die derzeit geltenden Reisebestimmungen und die daraus resultierenden Folgen informieren.

Elterninformation

Merkblatt


Letzte Schulwoche und die Zeugnisausgabe 2019/2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit Riesenschritten geht es nun auf die Sommerferien zu. Informationen wie die letzte Schulwoche und die Zeugnisausgabe organisiert werden, finden Sie in diesem Elternbrief.


Sommerschule RLP

Am 16.06.2020 stellte das Bildungsministerium RLP sein Konzept zur Sommerschule RLP in einer Pressekonferenz vor. Hier finden Sie die notwendigen Informationen und das Anmeldeformular für die Bedarfsabfrage.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Informationen für die Schulneulinge

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schulneulinge,

sicher fragen Sie sich seit Wochen, wie die Schule für Ihr Kind im Sommer 2020 beginnen wird. Im Elternbrief finden Sie dazu weitere Informationen.

Informationen und Listen zu den benötigten Büchern und Listen finden Sie hier.


Aktuelle Informationen zur stufenweisen Schulöffnung

Liebe Eltern,

nach Vorgabe des Ministeriums soll jedes Kind vor den Sommerferien noch einmal die Schule besucht haben. Auch wir machen dies möglich. Für jeweils eine Woche werden die Klassen wie folgt die Schule besuchen:

ab 25. Mai 2020: Klasse 3

ab 02. Juni 2020: Klasse 4

ab 08. Juni 2020: Klasse 2

ab 15. Juni 2020: Klasse 1

ab 22. Juni 2020: Klasse 3

ab 29. Juni 2020: Klasse 4

Parallel findet weiterhin das Angebot der Notbetreuung wie bisher statt

Weitere Informationen für die Organisation der letzten 4 Wochen vor den Sommerferien finden Sie im Elternbrief von Frau Siemon.


WICHTIGE INFORMATION zum Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Ausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021!

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das Ministerium für Bildung den Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021 verlängert.

Nachdem feststeht, wann die letzten Jahrgangs-/Klassenstufen die Schule wieder besuchen werden, hat das Ministerium für Bildung den dafür vorgesehenen Anmeldezeitraum verbindlich festgelegt.

Ihre Bestellung können Sie in diesem Jahr in der Zeit vom

25. Mai 2020 bis 1. Juli 2020

im Elternportal tätigen. (Die Codes dafür erhalten Sie von den jeweiligen Klassenlehrern)

Bitte beachten Sie: Sofern Sie die Bestellung nicht im vorgenannten Zeitraum abschließen, müssen Sie alle Lernmittel, die Ihr Kind im Schuljahr 2020/2021 im Unterricht benötigt, selbst kaufen!

 

Hier geht´s zu den aktuellen Schulbuch- und Materiallisten für 2020/2021.


Systemische Inklusionshilfe

Das Jugendamt der Stadt Trier hat ein neues Konzept für "Inklusion an Trierer Schulen" entwickelt. In diesem Elternbrief finden Sie einen kleinen Überblick über das Konzept.

In diesem Zusammenhang ist Ihnen sicher schon aufgefallen, dass es an unserer Schule ein neues Gesicht gibt. Unsere "Systemische Inklusionshilfe" Katharina Ingendahl verstärkt seit einiger Zeit unser Team. Hier stellt sich unser Neuzugang vor...


Weitere stufenweise Schulöffnung

Wie Sie sicherlich schon erfahren haben ist eine weitere stufenweise Schulöffnung geplant. Laut Landesregierung sollen sich ab dem 25. Mai auch die Drittklässler und ab 8. Juni die Erst- und Zweitklässler zu den Viertklässlern gesellen, falls die Infektionszahlen dies zulassen.

Wie wir dies an unserer Schule unter den gegebenen räumlichen und personellen Gegebenheiten zunächst bis zum 5. Juni umsetzen, können Sie im aktuellen Elternbrief an die 3. Klasse lesen.

Sobald wir das weitere Konzept dazu erarbeitet haben, teilen wir Ihnen dies an dieser Stelle mit.


Änderungen ab Mai

Zum Mai ergeben sich durch die erste Stufe der Öffnung für die Viertklässler und die Notbetreuungskinder an unserer Schule Änderungen. Da die Notbetreuungsgruppe zwangsläufig zahlenmäßig wächst, sind wir noch dringender darauf angewiesen, so früh wie möglich über den Bedarf informiert zu werden.

Den Elternbrief der Ministerin zum Schulstart finden Sie zum Download hier in

deutscher Sprache
  und

bulgarischer Sprache.

 

Zudem gilt die neue Hygieneregelung für alle Schüler*innnen und Lehrer*innen, die die Schule besuchen. Frau Laurent hat die wichtigsten Regeln als Plakat übersichtlich gestaltet. Dieses ist in jedem Klassenraum zu finden. -->

Auch das PL hat ein Erklärvideo zum Thema persönliche Hygiene basierend auf den Empfehlungen des Ministeriums erstellt.


Elternbrief zur schrittweisen Schulöffnung - jetzt auch auf bulgarisch!

Liebe Kinder, liebe Eltern,

leider geht unser aller Wunsch nicht so schnell in Erfüllung wie gehofft. Der Unterricht findet auch nach den Osterferien (ab Mittwoch, den 22.04.2020) weiterhin Zuhause statt. Einzig die 4.Klässler dürfen sich schon bald auf einen zeitweisen Schulbesuch freuen...

Mehr dazu in den Elternbriefen von Frau Siemon für die Klassen 1-3, die Klasse 4 und des ADD-Präsidenten.

Hier auch auf bulgarisch für die Klassen 1-3 und die Klasse 4.


Liebe Kinder,

wir vermissen Euch hier in der Grundschule Pallien sehr! Trotz allem wünschen wir Euch und Euren Familien eine gute Zeit Zuhause, schöne Ostertage und hoffen, dass Ihr die Schule bald wieder bunt und lebendig macht!

 

Voller Vorfreude grüßen Euch
Eure Lehrerinnen und Lehrer


Unterstützungsangebote

Liebe Eltern,
neben den bereits in vorangegangenen Artikeln erwähnten Unterstützungsmöglichkeiten möchten wir Sie heute auf finanzielle Unterstützung für durch die Coronakrise in Not geratene Familien aufmerksam machen. Vom Bund gibt es z. B. bis zu 185 € pro Kind und Monat Sonderzuschlag. Gehen Sie für weitere Informationen auf die Homepage des Bundesfamilienministeriums!

5 Tipps für die Coronazeit

Normalerweise sind Ihre Kinder Montag bis Freitag von ca. 7:45 Uhr – 12:00 Uhr bzw. 13:00 Uhr in der Schule und danach eventuell noch im Hort. Während dieser Zeit haben Sie als Eltern Zeit, um Aufgaben zu Hause zu erledigen, zu arbeiten oder Zeit für sich selbst.
Dies ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation leider nicht möglich, da ihre Kinder jetzt den ganzen Tag zu Hause sind.
Weil wir wissen, wie viele Herausforderungen diese schwierige Zeit mit sich bringt, möchten wir Sie gerne unterstützen. Daher bieten wir Ihnen Beispiele für einen Tagesablauf an, der die Zeit zu Hause einfacher gestalten und Streit & Stress reduzieren kann.
Sie finden im Folgenden 5 Tipps für die Coronazeit zu Hause und als Beispiel einen groben wie auch ausführlichen Tagesplan.


Ausdrucken von Arbeitsblättern

Habt ihr auch eine Mail mit vielen Arbeitsblättern zum Ausdrucken bekommen, aber keinen Drucker Zuhause??

Für alle Kinder, die nicht auf einen Drucker zurückgreifen können, gibt es einen tollen Service des Bistums Trier: Hier kann man kostenlos Arbeitsblätter ausdrucken lassen, die man dann per Post erhält! :)


Langeweile???

Hier finden Kinder und Eltern ein paar Lern- und Freizeittipps für Zuhause:

Bewegung

  • Frau Laurent hat viele Aktivitäten gesammelt und aufgelistet, die ihr drinnen wie draußen machen könnt. Schaut mal rein!

  • Bei ALBA Berlin erhalten alle eine tägliche Sportstunde: Von Montag bis Freitag zeigt ALBA Berlin auf seinem Youtube-Kanal unter www.youtube.com/albaberlin täglich neue Sendungen von „ALBAs täglicher Sportstunde“. Die Sportstunde für Grundschüler beginnt um 10 Uhr und dauert 45 Minuten.
  • Unter www.klaro-labor.de und dem Passwort: KLARO20+ sind die 5-Minuten-Bewegungspausen zu finden, die ihr schon aus dem Unterricht kennt. Außerdem gibt es hier weitere Übungen und Spiele für euch (momentan nur Klasse 1 und 2) und viele Informationen für eure Eltern zum gesunden Aufwachsen.

Kunst

  • Das Stadtmuseum Simeonstift Trier hat ein wenig im Netz gestöbert und tolle Angebote rund um Kunst, Kultur und Kreativität gefunden u.a. könnt ihr

    • ein mega-großes Kritzelblatt herunterladen und ausdrucken

    • ein Ausmalbild aus dem Trier-Wimmelbuch von dem bekannten Trierer Künstler Josef Hammen herunterladen und ausdrucken (bekannt durch die Stadtporträts, von denen er ein ganzes Jahr lang täglich eines gemalt hat) www.facebook.com/josef.hammen

  • Habt ihr schon von der schönen #RegenbogenGegenCorona-Aktion gehört?
    Die Idee, Regenbogen in der Corona-Krise zu malen, fing in Italien und Spanien an. Die fertigen Werke werden ans Fenster oder die Tür gehängt, wo sie andere beim Spaziergang zählen können. Der Regenbogen zeigt dann allen Kindern, die am Haus vorbei spazieren, dass hier auch ein Kind wohnt, das darauf wartet, wieder mit anderen zusammen spielen zu können.

    Vielleicht wollt ihr dabei mitmachen? Zählt beim nächsten Spaziergang mal die Regenbögen in eurer Nachbarschaft. Und wenn ihr wollt und eure Eltern einverstanden sind, schickt ein Foto von eurem Werk per Mail. Die schönsten und ausgefallensten Werke werden dann hier zu sehen sein!
  • Frau Laurent hat sich für euch auch noch eine weitere Mitmachaktion überlegt: Die Kegelbahn aus Klopapierrollen! Wer schafft es bis Ostern eine nachzubasteln und uns ein Foto zu schicken?! Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Ergebnisse! Schickt diese bitte auch per Mail.

    Für den Zeitraum der Osterferien wird am Mittwoch, den 08.04.2020, eine neue Mitmach-Aktion hier hochgeladen.
    Viel Spaß beim Basteln!

Deutsch

  • Auf der Seite www.wuselstunde.de werden zweimal am Tag spannende und vielfältige Geschichten aus Kinderbüchern in einer Live-Vorlesung erzählt. Das macht nicht nur Spaß und bildet schon allein durch gute Geschichten, sondern schult auch die Konzentration und das verstehende Zuhören, also Fertigkeiten, die in der heutigen Zeit immer häufiger nur schwach ausgebildet sind.

  • Demnächst wird an unserer Schule auch mit ANTOLIN (nicht verwechseln mit ANTON!) gearbeitet. ANTOLIN ist ein Internetportal zur optimalen Leseförderung für Kinder in der Grundschule und der Sekundarstufe. Hierfür bekommt ihr dann einen Zugangscode von euren Klassenlehrern.

Sachunterricht

  • Die Natur erwacht vor der Tür, am Wochenende wurden schon die Uhren umgestellt: Der Nabu hat sehr schöne Anregungen, das Frühlingserwachen zu beobachten, zu bewerten und zu bestaunen.

Allgemein

  • Über die Lern-App ANTON habt ihr von eurem Smartphone, Tablet oder Computer Zugriff auf alle wichtigen Themen aller Fächer aus der Schule. Hierfür bekommt ihr einen Zugangscode von euren Klassenlehrern.
  • Beim TRIKI-Büro (Trierer-Kinder-Büro) findet ihr eine Sammlung vieler toller Ideen was ihr gerade Zuhause so machen könnt.

  • Für alle Kinder, die Fragen zu den täglichen Nachrichten haben, hier noch der Link zu den Logo-Kindernachrichten!

  • Schreibt euren Klassenlehrern, sie stehen euch und euren Eltern mit Rat und Tat zur Seite!